MüHeiHaMaFraLeCha 2018


Okay, ich gebe zu, der Titel ist nicht ganz eingängig, aber es ist alles drin, was drin sein muss. Heute habe ich eine neue Lesechallenge gestartet, allerdings nicht online, sondern mit Freunden und Bekannten. Tatsächlich sind es in diesem Jahr ausschließlich Freundinnen, denn die beiden Männer, die im vergangenen Jahr noch dabei waren, haben uns verlassen. Das lasse ich einfach mal unkommentiert stehen.

Die Abkürzung MüHeiHaMaFraLeCha steht für München, Heide, Hamburg, Mainz, Frankfurt, Lesechallenge, da Teilnehmerinnen aus all diesen Städten dabei sind. Die Idee ist, in einem Jahr, also bis Ende Februar 24 Bücher zu lesen, die in bestimmte Kategorien passen. Die Kategorien haben wir uns gemeinsam überlegt, jeder hat vier Vorschläge gemacht und ich habe dann unter Berücksichtigung der Vorjahreskategorien eine endgültige Auswahl getroffen. Neu in diesem Jahr sind zwei Pflichtbücher, die ich aus allen Einsendungen ausgelost habe.

Coole Idee, finde ich, ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern habe ich aus Österreich importiert. Als ich meine Freundin in Wien besucht habe, entdeckte ich ihren Lesechallenge-Zettel auf einer Pinnwand. Ich wollte natürlich unbedingt mitmachen und durfte dann auch in die angestammte Runde und als ich einer Arbeitskollegin davon erzählte wollte sie auch unbedingt. Also haben wir vor zwei Jahren eine eigene Challenge gestartet. Daher kommt es das ich gleich bei zwei Offline-Challenges dabei bin und alle Online-Challenges verpasst habe, denn die starten ja meistens am Jahresanfang.

Auf jeden Fall geht mir der Lesestoff nicht aus und auch die neuen Ideen nicht, denn ein paar Kategorien sind schon eher so, dass man etwas recherchieren muss oder wüsstet ihr aus dem Stand ein Buch, das in eurem Geburtsjahr rausgekommen ist? Oder eins, das in Japan spielt? Ich muss da auf jeden Fall erstmal gucken, was ich passendes habe.

Alle Kategorien stelle ich morgen online, vielleicht habt ihr ja Lust eine eigene Challenge zu starten und braucht noch ein paar Ideen oder vielleicht wollt ihr mal aus eurer „Leseblase“ rauskommen und was völlig Neues entdecken. Und: Eine Challenge muss auch nicht immer am Jahresanfang beginnen. Bei uns ist es der März, weil wir immer einen Monat Pause zwischen den Leserunden einlegen. In dem Monat treffen wir uns und schnaufen mal durch.

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen und ihren Challenges.

 

Ein Gedanke zu “MüHeiHaMaFraLeCha 2018

  1. Pingback: Kategorien der MüHeiHaMaFraLeCha 2018 – Deutsche Bestseller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s