Tag 2 – Das Buch, das ich als nächstes lese/lesen will

Als Anwärter für das nächste Buch, das ich zur Hand nehmen will, haben sich auch schon einige auf meinem Stapel angesammelt. Nach genauerer Durchsicht wird es wohl „Empört euch“ von Stéphane Hessel sein. Zum Einen, weil es sich schon lange an der Spitze der Taschenbuch-Bestseller hält, zum Anderen, weil es sehr dünn ist und ich sicher nach einer Stunde durch bin, vielleicht sogar die Rezension fertig haben werde.

Und danach gönne ich mir wieder einen richtig dicken Schinken, welchen, das weiß ich allerdings noch nicht so genau: Entweder „Verwesung“ von Simon Beckett oder „Das verlorene Symbol“ von Dan Brown. Mal gucken!

Die Charts 15/2011 Hardcover

Sachbücher

1.Walter Kohl: „Leben oder gelebt werden“ ↑ (3)

2. Dieter Nuhr: „Der ultimative Ratgeber für alles“ ↔

3.  Margot Käsmann: „Sehnsucht nach Leben“  ↓ (1)

4. Papst Benedikt XVI: „Jesus von Nazareth. Band II“ ↔

5. Bernd Stelter: „Wer abnimmt hat mehr Platz im Leben“ ↑ (6)

Belletristik

1. Simon Beckett: „Verwesung“ ↔

2. Horst Evers: „Für Eile fehlt mir die Zeit“ ↔

3.  Arno Geiger: „Der alte König in seinem Exil“ ↔

4. Jean M. Auel: „Ayla und das Lied der Höhlen“ ↑ (neu)

5. Paulo Coelho: „Schutzengel“ ↑ (9)

Quelle:

spiegel.de

buchreport.de

Die Charts 15/2011 Taschenbuch

Belletristik

1. Dan Brown: „Das verlorene Symbol“ ↔

2. David Nicholls: „Zwei an einem Tag“ ↑ (5)

3. Jo Nesbø: „Leopard“ ↔

4. Monika Peetz: „Die Dienstagsfrauen“ ↔

5. Simon Beckett: „Tiere“ ↓ (2)

Sachbuch

1. Stéphane Hessel: „Empört euch“ ↔

2. Manfred Lütz: „Irre – wir behandeln die Falschen“ ↔

3. Ranga Yogeshwar: „Ach so!“ ↔

4. Axel Lilienblum & Anna Koch: „Du hast mich auf dem Balkon vergessen“ ↔

5. Elfride Vavrik: „Nacktbadestrand“

Quelle:

spiegel.de

buchreport.de